QUartierladen

Aktuell ist unser Quartierladen noch im Winterschlaf. Wir sind aber bereits am einrichten, regionale Lieferanten am suchen, Produkte am degustieren, natürlich am liebsten Bio, weil man es einfach schmeckt. Im März 2023 öffnen wir unser Lädeli im Erdgeschosses des Allmendhauses. Neugierige sind herzlich willkommen, und alle anderen auch.

Unsere Idee

Wenn es dann soweit ist, verkaufen wir ausgesuchte Produkte des täglichen Bedarfs, wenn immer möglich Bio-oder sogar Demeter zertifiziert. Ergänzt durch Trouvaillen aus den Klöstern der Schweiz. Ab Donnerstag Nachmittag bis Samstag Abend gibt es ein erweitertes Sortiment mit frischem Brot, Gemüse und Früchten. An den anderen Tagen funktionieren wir wie ein Hofladen, mit einem ausgeklügelten Selbstbedienungssystem, 24 Stunden 7 Tage die Woche. Lasst euch überraschen.

Öffnungszeiten

Bediente Zeiten:

Donnerstag
14:00 – 18.30

Freitag
07:30 – 12:00 / 13:00 – 18.30

Samstag
07:30 – 12:00 / 13:00 – 17.00

Unser Selbstbedienungssystem ist an 24 Stunden 7 Tage die Woche geöffnet. Die Lieferungen der Frischwaren organisieren wir jeweils auf Donnerstag bis Samstag. Es het solangs hett! Die länger haltbaren Frischwaren bleiben bleiben für die Folgetage weiter im Angebot.

Über das Angebot informiert werden

Produkte

Wir sind noch im Aufbau, aber ab Anfang März ist es dann soweit. Falls ihr euch auf dem Laufenden halten wollt, einfach das Formular ausfüllen. Alles weitere machen wir.

Brot und Brötli

Endlich frisches Brot vom Begg bei uns im Hirzbrunnen. Eines der wichtigsten Ziele für unseren Quartierladen. Also macht euch auf etwas gefasst.

Lauch

Den hätte es schon….übrigens eines meiner Lieblingsgemüse. Bis er bei uns zu haben ist, dauert es noch ein wenig. Aber alles Bunte kommt bei uns natürlich ganz saisonal aus der Region. und Rezeptideen haben wir auch.

Anke und so

Die geschmackvollste Butter kommt aus dem Jura, aus Reussilles. Auch der Rahm ist einzigartig im Geschmack, und ebenso bald bei uns im Sortiment. Eier hat’s natürlich auch, aber nicht vom Jura, da bleiben wir noch lokaler.